Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   E-Books | Logopädie
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 


978-3-8248-0930-1

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Hochfrequentes Training der auditiven Analyse bei einem 16-jährigen Patienten mit Aphasie (E-Book)


14,99 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   zum Download
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 978-3-8248-0930-1

dbl-Mitglieder erhalten dieses Buch zum reduzierten Mitgliedspreis.

Autorin: Miriam Heisterüber

(1. Auflage 2012, 68 Seiten, E-Book, PDF 1.826 KB)

Ziel der in diesem Buch beschriebenen Therapiestudie war, durch ein gezieltes Training der auditiven Analyse Verbesserungen im Sprachverständnis bei einem 16-jährigen Wernicke-Aphasiker mit einer partiellen Störung der auditiven Analyse zu erzielen.

Für die Intervention wurden Aufgaben zur Phonem-Graphem-Zuordnung auf Silbenebene, zur Silben-Diskrimination sowie zur Diskrimination von Konsonantenclustern und von Neologismen durchgeführt. Es konnten signifikante Verbesserungen für geübte Items sowie Generalisierungseffekte auf ungeübte Items gemessen werden. Zudem haben sich auch die Leistungen in Aufgaben, die auf der auditiven Analyse aufbauen (z.B. lexikalisches Entscheiden) verbessert. Keine Verbesserung gab es hingegen in einer unrelationierten Kontrollaufgabe (Reime finden), was auf die Spezifitätder erzielten Therapieeffekte schließen lässt. Schließlich konnte auch ein verstärktes Selbstmonitoring des Patienten erzielt werden.

Zur Autorin:

Miriam Heisterüber (B.Sc.) ist seit 2009 Logopädin und erlangte 2010 ihren Bachelor an der RWTH Aachen. Zurzeit absolviert sie den Masterstudiengang in Lehr- und Forschungslogopädie an der RWTH Aachen und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem DFG-Projekt mit, in dem sie auch ihre Masterarbeit anfertigt. Die vorliegende Studie wurde während eines Praktikums an der St. Mauritius Therapieklinik in Meerbusch durchgeführt und diente als Grundlage für die Bachelorarbeit, mit der Frau Heisterüber 2012 mit dem dbl-Nachwuchspreis ausgezeichnet wurde.

Diese Fachpublikation ist bei uns im Verlag nur als E-Book im PDF-Format erhältlich!

[ Verfassen Sie Ihre eigene Rezension zu diesem Buch ]




Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Bestellung von Online-Publikationen nur das Zahlungsmittel Bankeinzug/Kreditkarte akzeptieren können.

Das E-Book wird Ihnen nach Bestellung in unserem Shop als PDF-Datei zum Download bereitgestellt (es erfolgt keine Zusendung per E-Mail).




Mit dem elektronischen Absenden ist die Bestellung verbindlich. Nach Nutzung der Zugangsdaten ist ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.

Zum Download werden entsprechende Programme - wie z. B. von Adobe - benötigt.

Bei diesem E-Book (PDF) handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: Schulz-Kirchner Verlag, Idstein. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich - info@schulz-kirchner.de.


 




* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.