Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   E-Books | Ratgeber
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 





978-3-8248-9978-4

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
VED - Verbale Entwicklungsdyspraxie - Wenn Kinder nicht oder kaum verständlich sprechen (E-Book)


6,99 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Dateiformat  
Preis  
Lieferstatus   zum Download
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 978-3-8248-9978-4

Ein Ratgeber für Eltern, Therapeuten und Ärzte

Ratgeberreihe für Angehörige, Betroffene und Fachleute

Autorin: Anne Schulte-Mäter

(1. Auflage 2016, 72 Seiten, E-Book/App)

Kinder mit einer Verbalen Entwicklungsdyspraxie, kurz VED genannt, fallen bereits im Säuglingsalter auf, da sie trotz intaktem Gehör nicht wie Gleichaltrige lallen. Die ersten Lautäußerungen lassen lange auf sich warten und der Sprechbeginn setzt sehr viel später ein als bei anderen Kindern. Insgesamt erscheinen die verbal-kommunikativen Möglichkeiten der Kinder massiv eingeschränkt. Um sich ihrer Umwelt mitzuteilen, entwickeln diese Kinder häufig effektive Strategien, in denen sie verstärkt Mimik und Gestik einsetzen.

Die Autorin fasst in diesem Ratgeber ihre jahrelange klinische Erfahrung zusammen, um Eltern und Betreuenden durch kompakte Informationen den Umgang mit den betroffenen Kindern zu erleichtern. Der Leser erhält in verständlicher Form einen Überblick über das Störungsbild einer VED, typische sprachliche Auffälligkeiten, mögliche Begleiterscheinungen und ihre Auswirkungen auf die kognitive und psychosoziale Kindesentwicklung.

Darüber hinaus werden mögliche Ursachen, diagnostische, differenzialdiagnostische und therapeutische Vorgehensweisen erläutert. Neben dem von der Autorin entwickelten VEDiT-Ansatz (VED-intensiv-Therapie) werden weitere etablierte Therapieansätze vorgestellt. Ein eigenes Kapitel widmet sich der Elternberatung, um den Alltag mit dem Kind so sprachanregend wie möglich zu gestalten.

Zur Autorin:

Dr. Anne Schulte-Mäter, Sprachheilpädagogin und Logopädin, ist im Kinderzentrum München tätig, einem Sozialpädiatrischen Zentrum und einer Fachklinik für Sozialpädiatrie und Entwicklungsrehabilitation.

Sie promovierte 1996 an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit einer Dissertation über die Verbale Entwicklungsdyspraxie. Dr. Schulte-Mäter nahm an diversen Förderprogrammen für Kinder mit Verbaler Entwicklungsdyspraxie in den USA und in Großbritannien teil (Wendell Johnson Speech and Hearing Clinic in Iowa City, USA; Nuffield Speech and Hearing Centre in London, UK) und entwickelte das Therapiekonzept VEDiT (VED-intensiv-Therapie).


[ Verfassen Sie Ihre eigene Rezension zu diesem Buch ]




Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Bestellung von Online-Publikationen nur das Zahlungsmittel Lastschrift/Kreditkarte akzeptieren können.

Das E-Book wird Ihnen nach Bestellung in unserem Shop als PDF-Datei zum Download bereitgestellt (es erfolgt keine Zusendung per E-Mail).




Mit dem elektronischen Absenden ist die Bestellung verbindlich. Nach Nutzung der Zugangsdaten ist ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.

Zum Download werden entsprechende Programme – wie z. B. von Adobe – benötigt.

Bei diesem E-Book (PDF) handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: Schulz-Kirchner Verlag, Idstein. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich - info@schulz-kirchner.de.


 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
haben auch folgende Produkte gekauft:



Schriftspracherwerbsstörungen (E-Book)



ASS Autismus-Spektrum-Störung (E-Book)



Late Talker - Späte Sprecher - Wenn zweijährige Kinder noch nicht sprechen (E-Book)


Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
VED - Verbale Entwicklungsdyspraxie - Wenn Kinder nicht oder kaum verständlich sprechen (Buch)
Logopädie | Art.Nr. 978-3-8248-1164-9
       9,49 EUR *     
    


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.