Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Ausbildung
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 





978-3-8248-0433-7

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Empfehlungen zur Durchführung der praktischen Ausbildung an Schulen für Ergotherapie


18,00 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 978-3-8248-0433-7

DVE-Mitglieder erhalten dieses Buch zum reduzierten Mitgliedspreis.


Autorin: Karin Götsch

(1. Auflage 2004, 124 Seiten, kartoniert)

Im Juli 2000 trat eine neue Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Ausbildung zum Ergotherapeuten/zur Ergotherapeutin in Kraft.

Damit wurde auch die praktische Ausbildung neu geordnet. Das vorliegende Buch beschreibt und kommentiert die gesetzlich vorgegebenen Bedingungen, diskutiert verschiedene Organisationsformen der praktischen Ausbildung und beleuchtet die Bedingungen, Aufgaben und Erwartungen, mit denen Auszubildende, Anleiter und schulische Begleiter konfrontiert sind. Darüber hinaus werden die Lernziele und Lerninhalte der praktischen Ausbildung dargestellt und die methodisch-didaktischen Aspekte der schulischen Begleitung thematisiert. Ausführungen zur Bewertung der praktischen Ausbildung runden das Buch ab und bieten den Anleitern sowie den schulischen Begleitern Unterstützung und Anregung.

[ Weitere Titel von Karin Götsch ]

[ Verfassen Sie Ihre eigene Rezension zu diesem Buch ]
 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
haben auch folgende Produkte gekauft:



Ergotherapie & Rehabilitation; Ausgabe 10/2007



Analyse handwerklicher und gestalterischer Techniken aus therapeutischer Sicht - Sonderpreis wegen Transportschäden - Alte Auflage



Erhebungsbogen zum COPM



* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.