Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Einzelausgaben
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 





978-3-8248-0276-0

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Potenziale der Ergotherapie in der Gesundheits- und Krankenversorgung


36,95 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 978-3-8248-0276-0

Eine handlungsorientierte professionssoziologische Analyse

Autorin: Ursula Walkenhorst

(1. Auflage 2008, 328 Seiten, kartoniert)

Die Entwicklung der Gesundheitsfachberufe ist derzeit sowohl durch den Aufbau akademischer Strukturen als auch durch umfassende Anforderungen an die einzelnen Leistungsangebote in der Gesundheits- und Krankenversorgung gekennzeichnet. Das Buch widmet sich der Fragestellung, welche Potenziale die Ergotherapie als Versorgungsleistung auf den Ebenen der Strukturen, Konzepte und Qualifikationen dafür vorhält. Die Frage wird auf den Grundlagen einer empirischen Studie und der Darstellung des Berufsbildes beantwortet.

Dr. PH (Public Health) Ursula Walkenhorst, Diplom-Pädagogin und Ergotherapeutin, ist Professorin für Therapie-/Rehabilitationswissenschaften mit dem Schwerpunkt Didaktik an der Fachhochschule Bielefeld im Fachbereich Pflege und Gesundheit. Nach einer Tätigkeit als Beraterin in der beruflichen Rehabilitation war sie viele Jahre als Dozentin und Leiterin einer Ergotherapieschule in Dortmund tätig.


[ Verfassen Sie Ihre eigene Rezension zu diesem Buch ]
 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
haben auch folgende Produkte gekauft:



Von Kindern und Kreuzen



Zwischen medizinischer Diagnose und Lebensweltorientierung - Sonderpreis wegen Transportschäden - Alte Auflage



Ergotherapie bei Morbus Parkinson



* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.