Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Einzelausgaben
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 





978-3-8248-1207-3

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Solange ich noch Hoffnung habe - FAScetten eines Lebens (Buch)


15,00 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 978-3-8248-1207-3

Autorin: Bea Menger

(1. Auflage 2017, 108 Seiten, kartoniert)

Dieser Erfahrungsbericht ist die Geschichte einer Pflegemutter, die ihr Pflegekind mit FASD vom Baby- bis ins Erwachsenenalter begleitet hat und noch heute begleitet. Eine Geschichte über Freude und Trauer, über positive Entwicklungen im Wechsel mit schwierigen Zeiten, aber auch über Steine, die den Pflegeeltern in den Weg gelegt wurden, über eine sehr späte Diagnose und den Weg dahin - bis heute. Sie zeigt eindringlich, wie wichtig eine frühe Diagnose ist. Ein Buch nicht nur für Eltern von Kindern mit FASD.

Zur Autorin:

Bea Menger ist verheiratet und Vollzeitmutter aus Überzeugung. Sie hat vier erwachsene Kinder, ihr jüngster Sohn hat FAS. Ihren behinderten Pflegesohn begleitet sie bis heute. Bea Menger engagiert sich im Verein FASD Deutschland e.V.

[ Verfassen Sie Ihre eigene Rezension zu diesem Buch ]
 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
haben auch folgende Produkte gekauft:



Leit(d)pfade durch das Leben (Buch)



FASD - Fetale Alkoholspektrumstörungen (Buch)-Sonderpreis wegen Transportschäden



FASD – Resignation? Motivation! (E-Book)


Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Solange ich noch Hoffnung habe - FAScetten eines Lebens (E-Book)
Ergotherapie | Art.Nr. 978-3-8248-9989-0
       15,00 EUR *     
    


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.