Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Neurologie
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 





978-3-8248-0175-6-pod

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Die Therapie des Facio-Oralen Traktes bei neurologischen Patienten (pod)


18,00 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
print on demand  
Preis  
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 978-3-8248-0175-6-pod

Zwei Fallbeispiele

Autorinnen: Claudia Gratz / Doris Müller

(3. Auflage 2004, 144 Seiten, pod)

Die Therapie des Facio-Oralen Traktes (F.O.T.T.) nach Kay Coombes bietet einen strukturierten Ansatz der Befundung und Behandlung von neurogenen Beeinträchtigungen der Ausdrucksbewegungen des Gesichtes, der oralen Bewegungen, des Schluckens und der Atmung. F.O.T.T. ist multidisziplinär und basiert auf dem von Karel und Bertha Bobath entwickelten Konzept. Dieses Buch, das 1998 mit dem Ergotherapie-Preis des Deutschen Verbandes der Ergotherapeuten e.V. und des Schulz-Kirchner Verlags ausgezeichnet wurde, bietet eine theoretische Einführung in die Grundlagen der F.O.T.T. Zwei detailliert beschriebene Behandlungsverläufe geben Einblick in die Befunderhebung und Dokumentation, und veranschaulichen eindrucksvoll mit Text- und Bildmaterial die Therapie des Facio-Oralen Traktes.



[ Verfassen Sie Ihre eigene Rezension zu diesem Buch ]
 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
haben auch folgende Produkte gekauft:



Erfassung von Sprachverstehens-Kontrollprozessen (Comprehension Monitoring) bei Kindern im Alter von 3;6-4;11 Jahren (Buch)



Fachartikel: Logopädie bei Kindern mit Down-Syndrom (PDF-Datei)



Frühförderung bei Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumen-Segel-Fehlbildungen (Buch)



* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.