Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Online-Publikationen
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 





2012

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Eine Gegenüberstellung des Bobath- und des Perfettikonzeptes - Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Behandlungsgrundlagen bei Erwachsenen mit Hemiparese


20,00 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   zum Download
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 2012

Bachelor-Arbeit der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit an der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fachhochschule Hildesheim / Holzminden / Göttingen

Autorin: Juliane Rasch

(2004, PDF, 3.185 KB)

Frage: In der Ergotherapie werden bei zerebral bedingten Funktionseinschränkungen neuro-physiologische Behandlungsverfahren angewendet. Zu diesen zählen u.a. die beiden eigenständigen und speziell für die Behandlung der Hemiparese entwickelten Behandlungskonzep-te nach Bobath und Perfetti (Synonym: kognitiv-therapeutische Übungen). Es ist zu erwarten, dass das etablierte und ältere Bobathkonzept und das innovative und jüngere Perfettikonzept Unterschiede aber auch Gemeinsamkeiten in ihren Behandlungsgrundlagen aufweisen. Das Ziel dieser Arbeit ist es, über die Behandlungskonzepte zu informieren und die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu ermitteln. Anhand dieser werden Schlussfolgerungen über eine mögliche Kombination in der therapeutischen Praxis entwickelt.

Methode: Die deskriptive und theoretisch-analytische Arbeit basiert auf aktueller Literatur. Zur wertungsfreien Gegenüberstellung der Behandlungsgrundlagen wurde eine systematische Gliederung erstellt, die theoretische und anwendungsbezogene Grundlagen der Behandlungskonzepte beinhaltet.

Ergebnisse: Das Bobath- und das Perfettikonzept weisen grundlegende Unterschiede und nur wenige Gemeinsamkeiten auf. Beide Behandlungskonzepte bauen auf unterschiedlichen Theorien neurophysiologischer Grundlagen auf und entwickeln somit verschiedene Grundprinzipien, welche wiederum Unterschiede in der therapeutischen Anwendung ergeben.

Schlussfolgerung: Aufgrund der Unterschiede in den neurophysiologischen Grundlagen ist eine kombinierte Anwendung des Bobath- und des Perfettikonzeptes nicht sinnvoll möglich.




Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Bestellung von Online-Publikationen nur das Zahlungsmittel Bankeinzug akzeptieren können.

Den Benutzernamen und das Passwort, das Sie für den Download benötigen, senden wir Ihnen mit der Auftragsbestätigung zu.




Mit Absenden des Bestellformulars ist die Bestellung verbindlich. Nach Nutzung der Zugangsdaten ist ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.

Zum Download werden entsprechende Programme - wie z. B. von Adobe - benötigt.

Die Download-Ergebnisse unterstehen dem Urheberrecht und sind nur für den Eigenbedarf bestimmt, d. h. die Inhalte dürfen ohne vorherige Genehmigung des Schulz-Kirchner Verlags weder im ganzen noch auszugsweise weitergegeben oder weiterverarbeitet werden.




Download mit Benutzername und Passwort
 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
haben auch folgende Produkte gekauft:



Schmerzfrei durch körpergerechtes Verhalten im Alltag



Chinesische Heilgymnastik



Sensorische Verarbeitungsstörung - PDF-Datei: Anweisungsheft / Interpretationsheft als Anhang zum Buch



* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.