Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Online-Publikationen
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 


5-10-2011-06-01

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Fachartikel: Die Jeckes - Ergotherapie mit hochbetagten deutsch-jüdischen Exilierten (PDF-Datei)


3,79 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   zum Download
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 5-10-2011-06-01

Fragestellung: Wie sehen die Überlebensstrategien aus Deutschland stammender Israelis aus, die in einem israelischen Seniorenheim leben? Was sind ihre Stärken? Was erschwert ihnen die Teilnahme an Ergotherapie?

Methode: Drei deutsch-jüdische Israelis erzählten, wie sie den Abschied von Deutschland und die Integration in die neue Heimat meisterten. Interviews, angelehnt an das Kielhofner Modell der Occupational Performance History Interviews OPHI, Identifizierung von Kernsätzen mittels der narrativen Analyse nach S. Bell.

Ergebnisse: Die TeilnehmerInnen konnten ihre Unabhängigkeit, Selbstbestimmung und ihr kulturelles Leben bewahren. Das Bedürfnis, absolute Kontrolle über ihr Leben zu behalten, führt zu Problemen im Eingestehen von Hilfsbedürftigkeit und zur Gefahr der Isolation. Die Analyse der Interviews ergab Ansatzpunkte für kulturell-biografisch kompetentes ergotherapeutisches Arbeiten mit dieser Personengruppe und anderen hochbetagten Traumaüberlebenden.

Schlüsselwörter: Deutsch-jüdische Holocaustüberlebende, Post-Traumatisches Stress-Syndrom, Narrative Analyse, Israel, Seniorenheim, kulturelle Kompetenz


Fachartikel aus ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION Ausgabe 06/2011
DOI: 10.2443/skv-s-2011-51020110601




Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Bestellung von Online-Publikationen nur das Zahlungsmittel Bankeinzug/Kreditkarte akzeptieren können.

Der Fachartikel wird Ihnen nach Bestellung in unserem Shop als PDF-Datei zum Download bereitgestellt (es erfolgt keine Zusendung per E-Mail). Die Zugangsdaten, die Sie für den Download benötigen, und eine Anleitung senden wir Ihnen nach Prüfung der Bestellung mit separater E-Mail zu.




Mit dem elektronischen Absenden ist die Bestellung verbindlich. Nach Nutzung der Zugangsdaten ist ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.

Zum Download werden entsprechende Programme - wie z. B. von Adobe - benötigt.

Bei diesem Fachartikel handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: Schulz-Kirchner Verlag, Idstein. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich - info@schulz-kirchner.de.


 



Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Abonnement Ergotherapie und Rehabilitation; Halbjahresabonnement - Privat - print
Ergotherapie | Art.Nr. 0942-8623-12
       54,00 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Ergotherapie und Rehabilitation; Jahresabonnement - Privat - digital; Aboprämie
Ergotherapie | Art.Nr. 0942-8623-1d
       75,00 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Ergotherapie und Rehabilitation; Jahresabonnement - Privat - print; Aboprämie
Ergotherapie | Art.Nr. 0942-8623-1
       90,00 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Ergotherapie und Rehabilitation; Jahresabonnement - Schüler/Studenten - print; Aboprämie
Ergotherapie | Art.Nr. 0942-8623-19
       54,00 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Ergotherapie und Rehabilitation; Probeabonnement - Privat - print (3 Ausgaben)
Ergotherapie | Art.Nr. 0942-8623-14
       27,00 EUR *     
     Ausführung wählen


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.