Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Online-Publikationen
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 


5-40-2017-01-02

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Fachartikel: Die Wirksamkeit der Spiegeltherapie in Bezug auf die Schmerzreduktion bei Klienten mit komplexem regionalem Schmerzsyndrom (CRPS) Typ I – ein systematischer Review (PDF-Datei)


18,30 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Nutzung  
Preis  
Lieferstatus   zum Download
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 5-40-2017-01-02

Einleitung: Klienten mit einem komplexen regionalen Schmerzsyndrom (CRPS) erfahren durch die vorherrschende Schmerzsymptomatik starke Einschränkungen ihrer Körperfunktionen, Aktivität und Teilhabe. Der Einsatz der Spiegeltherapie im Rehabilitationsprozess kann dazu beitragen, die Schmerzen zu lindern, um Einschränkungen zu reduzieren. Methode: Der Review fokussiert die Wirksamkeit der Spiegeltherapie in Bezug auf die Schmerzreduktion bei Klienten mit CRPS Typ I. Eine systematische Recherche wurde in den Datenbanken MEDLINE®, CENTRAL, CINAHL®, PEDro und Web of Science™ durchgeführt. Die einbezogenen Studien wurden, aufgrund des heterogenen Designs, mit einem Formular der McMaster Universität bewertet. Ergebnisse: Es konnten sechs relevante klinische Studien identifiziert werden. Hiervon zeigten drei RCTs eine signifikante Reduktion der Schmerzen bei CRPS Typ I nach einem Apoplex. In den übrigen nicht-randomisierten Studien konnten die positiven Effekte auf die akute Phase des Störungsbildes bestätigt werden. In Bezug auf den chronischen Verlauf des CRPS Typ I wurde mittels virtueller realitätsorientierter Spiegeltherapie eine Schmerzreduktion erreicht, während die herkömmliche Spiegeltherapie in dieser Phase nur nach einem Apoplex Veränderungen zeigte. Schlussfolgerung: Die Spiegeltherapie kann in der ergotherapeutischen Praxis als ergänzende, schmerzreduzierende Maßnahme eingesetzt werden. Um Aussagen über eine effektive Anwendung und die Wirkungsweise treffen zu können, werden weitere RCTs benötigt. Die Erforschung der virtuellen realitätsbasierten Spiegeltherapie unter Beteiligung von Ergotherapeuten ist empfehlenswert.

Schlüsselwörter: komplexes regionales Schmerzsyndrom, CRPS Typ I, Spiegeltherapie, virtuelle Realität, Schmerz



Fachartikel aus "ergoscience" Ausgabe 1/2017
DOI: 10.2443/skv-s-2017-54020170102




Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Bestellung von Online-Publikationen nur das Zahlungsmittel Bankeinzug/Kreditkarte akzeptieren können.

Der Fachartikel wird Ihnen nach Bestellung in unserem Shop als PDF-Datei zum Download bereitgestellt (es erfolgt keine Zusendung per E-Mail). Bitte loggen Sie sich dafür (ggf. noch einmal) mit Ihren Zugangsdaten ein.




Mit dem elektronischen Absenden ist die Bestellung verbindlich. Nach Nutzung der Zugangsdaten ist ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.

Zum Download werden entsprechende Programme - wie z. B. von Adobe - benötigt.

Bei diesem Fachartikel handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: Schulz-Kirchner Verlag, Idstein. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich - info@schulz-kirchner.de.


 



Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Abonnement Forum Logopädie; Halbjahresabonnement - Privat - print
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-12
       41,20 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Privat - digital; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-1d
       53,60 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Privat - print; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-1
       68,60 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Schüler/Studenten - print; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-19
       41,20 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Probeabonnement - Privat - print (2 Ausgaben)
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-14
       27,50 EUR *     
     Ausführung wählen


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.