Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Online-Publikationen
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 


5-40-2013-02-04

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Fachartikel: Neuro-Occupation - Betätigung und das menschliche Gehirn (PDF-Datei)


9,95 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Nutzung  
Preis  
Lieferstatus   zum Download
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 5-40-2013-02-04

Einleitung: „Occupation as the center of practice” (Josman, 2010) ist der Kern der Ergotherapie. Die Evidenz für die Grundannahme, dass Betätigung heilende Wirkung hat, ist jedoch noch nicht ausreichend erforscht (Wilcock, 2007). Neuro-Occupation ist ein Konzept, in dem Betätigungen und neurologische Prozesse zusammengehörende und voneinander abhängige Einheiten sind (Padilla & Peyton, 1997). Dieser Review beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Betätigung auf das menschliche Gehirn, die in der ergotherapeutischen Literatur beschrieben werden.
Methode: Die Literaturrecherche wurde in den Datenbanken CINAHL® und PubMed® sowie in der Bibliothek der FH Campus Wien vom 28.02.2012 bis zum 21.03.2012 durchgeführt. Insgesamt wurden 40 Fachartikel und 5 Monographien bzw. Her-ausgeberbände berücksichtigt.
Ergebnisse: Die Ergebnisse der Literaturrecherche thematisieren Auswirkungen von Musik und Zeichnen auf das mesocorticolimbische System, den Zusammenhang dieses Systems mit Veränderungen des Dopamin-Levels sowie die unterschiedliche Aktivierung der beiden Hemisphären durch bestimmte Betätigungen, wie beispielsweise Musik hören, Achtsamkeitstraining oder Zeichnen.
Schlussfolgerung: Die Ergebnisse zeigen vielversprechende Auswirkungen von bestimmten Betäti-gungen auf das menschliche Gehirn. Zielgerichtete und bedeutungsvolle Betätigungen können stressbedingten Krankheiten entgegenwirken und das Risiko für Demenz reduzieren. Weiterführende Forschung über die Auswirkungen von Betätigung auf das Gehirn ist jedoch notwendig (Gutman & Schindler, 2007).


Schlüsselwörter: Betätigung, Gehirn, Neuro-Occupation

Fachartikel aus "ergoscience" Ausgabe 2/2013
DOI: 10.2443/skv-s-2013-54020130204




Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Bestellung von Online-Publikationen nur das Zahlungsmittel Bankeinzug/Kreditkarte akzeptieren können.

Der Fachartikel wird Ihnen nach Bestellung in unserem Shop als PDF-Datei zum Download bereitgestellt (es erfolgt keine Zusendung per E-Mail). Bitte loggen Sie sich dafür (ggf. noch einmal) mit Ihren Zugangsdaten ein.




Mit dem elektronischen Absenden ist die Bestellung verbindlich. Nach Nutzung der Zugangsdaten ist ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.

Zum Download werden entsprechende Programme - wie z. B. von Adobe - benötigt.

Bei diesem Fachartikel handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: Schulz-Kirchner Verlag, Idstein. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich - info@schulz-kirchner.de.


 



Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Abonnement Forum Logopädie; Halbjahresabonnement - Privat - print
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-12
       41,20 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Privat - digital; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-1d
       53,60 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Privat - print; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-1
       68,60 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Schüler/Studenten - print; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-19
       41,20 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Probeabonnement - Privat - print (2 Ausgaben)
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-14
       27,50 EUR *     
     Ausführung wählen


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.