Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Online-Publikationen
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 


5-40-2014-04-03

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Fachartikel: Zwischen Zuneigung und Rivalität: Wie die neue Ergotherapie-Abteilung einer psychiatrischen Klinik vom interdisziplinären Team wahrgenommen wird - Ein Beispiel aus der italienischen Schweiz (PDF-Datei)


10,10 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Nutzung  
Preis  
Lieferstatus   zum Download
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 5-40-2014-04-03

Einleitung: Diese Studie möchte identifizieren und analysieren, wie die Vertreter unterschiedlicher Gesundheitsberufe die neu eröffnete Abteilung für Ergotherapie in einer psychiatrischen Klinik in der italienischen Schweiz sehen und wie sie diese neue Behandlungskomponente bewerten.
Methode: Es wurde eine Grounded Theory-Methode mit konstruktivistischem Bezugsrahmen gewählt, um den Prozess der Integration einer Ergotherapie-Abteilung in das Behandlungsangebot der Klinik zu erforschen. Acht individuelle, vertiefende Interviews mit unterschiedlich beauftragten Teammitgliedern wurden durchgeführt und anhand der Methode des constant comparism analysiert.
Ergebnisse: Die neue Abteilung wird von den anderen Teammitgliedern mit ambivalenten Gefühlen wahrgenommen: Obwohl es eine durchaus solide Basis gemeinsamer Grundannahmen gibt, sind die Vertreter anderer Teamberufe offenbar in einem interdisziplinären Zwiespalt und sehen Ergotherapie sowohl skeptisch (als rivalisierende Disziplin) als auch mit viel Sympathie (als Bezugsdisziplin). Die geringe Teilnehmerzahl (8) und der spezifische lokale Kontext mag die Ergebnisse relativieren.
Schlussfolgerungen: Es ist wichtig, den spezifischen kulturellen und institutionellen Kontext zu berücksichtigen, da er die Sicht anderer beruflich verwandter Disziplinen auf die Ergotherapie beeinflusst. Insbesondere Pflegepersonal und Ergotherapeuten sollten ihre gemeinsamen Grundannahmen analysieren und dann abklären, wie Aktivität und Betätigung für den jeweiligen Beruf interpretiert und eingesetzt werden. Um den Grad der allgemeinen Information über Ergotherapie im Team zu erhöhen, könnte der Berufsverband das Thema offensiver vertreten, und die Klinik könnte das Mandat der Ergotherapie im Hause mit der Entwicklung klarer Richtlinien spezifizieren.

Schlüsselwörter: klinische seelische Gesundheit, Ergotherapie, berufliche Entwicklung, kulturelle Einflüsse,Teamwork, Wahrnehmung

Fachartikel aus "ergoscience" Ausgabe 4/2014
DOI: 10.2443/skv-s-2014-54020140403




Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Bestellung von Online-Publikationen nur das Zahlungsmittel Bankeinzug/Kreditkarte akzeptieren können.

Der Fachartikel wird Ihnen nach Bestellung in unserem Shop als PDF-Datei zum Download bereitgestellt (es erfolgt keine Zusendung per E-Mail). Bitte loggen Sie sich dafür (ggf. noch einmal) mit Ihren Zugangsdaten ein.




Mit dem elektronischen Absenden ist die Bestellung verbindlich. Nach Nutzung der Zugangsdaten ist ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.

Zum Download werden entsprechende Programme - wie z. B. von Adobe - benötigt.

Bei diesem Fachartikel handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: Schulz-Kirchner Verlag, Idstein. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich - info@schulz-kirchner.de.


 



Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Abonnement Forum Logopädie; Halbjahresabonnement - Privat - print
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-12
       41,20 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Privat - digital; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-1d
       53,60 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Privat - print; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-1
       68,60 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Schüler/Studenten - print; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-19
       41,20 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Probeabonnement - Privat - print (2 Ausgaben)
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-14
       27,50 EUR *     
     Ausführung wählen


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.