Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Online-Publikationen
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 


807673-K

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Gartentherapie (Kapitel einzeln im PDF-Format)


ab 3,15 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Kapitel (s.u.)  
Preis  
Lieferstatus   zum Download
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 807673-K

Kapitel aus dem Buch "Gartentherapie" (3., ergänzte Auflage 2016)

Autoren: Andreas Niepel et al.

(unverbindliche Preisempfehlung)



Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Bestellung von Online-Publikationen nur das Zahlungsmittel Lastschrift/Kreditkarte akzeptieren können.

Das Kapitel wird Ihnen nach Bestellung in unserem Shop als PDF-Datei zum Download bereitgestellt (es erfolgt keine Zusendung per E-Mail).



Mit dem elektronischen Absenden ist die Bestellung verbindlich. Nach Nutzung der Zugangsdaten ist ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.

Zum Download werden entsprechende Programme - wie z. B. von Adobe - benötigt.

Bei den Kapiteln handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: Schulz-Kirchner Verlag, Idstein. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich - info@schulz-kirchner.de.




Zum Buch:

Menschen gärtnern!

Seit Jahrtausenden formt der Mensch die Natur. Gärten sind Sinnbilder dafür, dass wir sowohl Natur- als auch Kulturwesen sind. Viele von uns benötigen den Garten für ihr persönliches Gleichgewicht, umso stärker vielleicht, je mehr ihr sonstiger Lebensstil sie von der Natur entfremdet. Daher erscheint es nur konsequent, dass in den letzten Jahren das Gärtnern mehr und mehr auch in Therapie, Pflege und Erziehung Einzug gehalten hat.

In dem Buch erläutern 11 Autoren aus verschiedens­ten Bereichen, warum, wo und wie der Garten und das Gärtnern ihren berechtigten Einsatz finden können.

Auf folgende Aspekte wird besonders eingegangen:
  • Gärtnern mit verschiedenen Altersgruppen
  • der Einsatz des Gärtnerns in Ergotherapie und Pädagogik
  • soziale und kulturhistorische Aspekte des Gärtnerns
  • Besonderheiten im Umgang mit psychisch erkrankten Menschen
  • Gärtnern bei Bewegungsstörungen

    Darüber hinaus erhält der gärtnerisch noch unerfahrene Therapeut Informationen über die Ausführung gärtnerischer Tätigkeiten und Möglichkeiten der Anpassung bei Fähigkeitsstörungen.

    Die Autoren benennen die Besonderheiten der Therapiemittel Garten und Gärtnern und möchten dazu anregen, diese zur Erreichung von Therapiezielen zu nutzen. Altvertraute, lebenspraktische, vielfältige und anpassungsfähige Tätigkeiten, das Wahrnehmen von Düften und Farben der Pflanzen, der Geschmack von Kräutern und Gemüse unterstützen die (Wieder-)erlangung von Kompetenzen und fördern das persönliche Wachstum des Klienten, indem dieser selbst Wachsen und Werden durch das Gärtnern wahrnimmt und aktiv gestaltet.

    [ Verfassen Sie Ihre eigene Rezension zu diesem Buch ]
  •  
    Kapitel : Die Kapitel aus dem Buch Gartentherapie sind auch einzeln erhältlich
    Kapitel 01 : Mensch und Garten - Sind Gärten heilsam? - 28 Seiten
    Autor Andreas Niepel
    Kapitel 02 : Garten und Therapie - eine vielschichtige Verbindung - 29 Seiten
    Autor Andreas Niepel
    Kapitel 03 : Garten und Therapie - Die Rolle der Gartentherapie - 30 Seiten
    Autoren Andreas Niepel, Fritz Neuhauser
    Kapitel 04 : Garten und Therapie - Zu den Wurzeln der Gartentherapie im internationalen Kontext - ausgewählte Daten - 34 Seiten
    Autoren Konrad Neuberger, Maria Putz
    Kapitel 05 : Therapie im Garten - Gärten und Therapie in der Geriatrie - 45 Seiten
    Autor Fritz Neuhauser
    Kapitel 06 : Therapie im Garten - Natur und Garten als ergotherapeutisches Medium - 40 Seiten
    Autorin Maria Putz
    Kapitel 07 : Therapie im Garten - Gartentherapie und Arbeitstherapie - 49 Seiten
    Autor Konrad Neuberger
    Kapitel 08 : Therapie im Garten - Soziale Kompetenzen durch das Gärtnern -
    34 Seiten
    Autor Gerhard Strohmeier
    Kapitel 09 : Therapie im Garten - Mit Pflanzen wachsen - Arbeit im grünen Bereich mit Menschen mit mentalen Beeinträchtigungen - 31 Seiten
    Autoren Stefan Scholz, Andrea Sieber
    Kapitel 10 : Therapie im Garten - Gartentherapie in der Heilpädagogik mit Kindern - 31 Seiten
    Autorinnen Anke Weiß, Sandra Jung
    (noch) nicht als Kapitel erhältlich
    Kapitel 11 : Therapie im Garten - Gartenarbeit als therapeutisches Medium mit psychisch erkrankten Menschen - 36 Seiten
    Autorin Gabriele Kellner
    Kapitel 12 : Therapie im Garten - Amaryllis hinter Gittern im Strafvollzug - Arbeit mit Pflanzen und Blumen als therapeutische Ergänzung in der Arbeit mit Gewalt- und Sexualstraftätern - 38 Seiten
    Autor Winfried Schmidt
    (noch) nicht als Kapitel erhältlich
    Kapitel 13 : Therapie im Garten - Gärtnerische Betätigung bei Bewegungsstörungen - 51 Seiten
    Autorin Christa Berting-Hüneke
    Kapitel 14 : Das Gärtnern in der Therapie - Grundwissen des Gärtnerns - 73 Seiten
    Autor Andreas Niepel
    Kapitel 15 : Garten und Therapie - Die Notwendigkeit einer Organisation - die IGGT - 26 Seiten
    Autor Andreas Niepel



    Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
    haben auch folgende Produkte gekauft:





    Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
    Gartentherapie (E-Book)
    E-Books | Art.Nr. 978-3-8248-0767-3
           29,50 EUR *     
        
    Gartentherapie (Buch)
    Ergotherapie | Art.Nr. 978-3-8248-0528-0
           29,50 EUR *     
        
    Gartentherapie (Kapitel einzeln im PDF-Format)
    Ergotherapie | Art.Nr. 807673-K
           3,15 EUR *     
         Ausführung wählen


    * Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
    Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
    ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.