Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Online-Publikationen
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 





978-3-8248-0678-2

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Unterstützte Kommunikation (E-Book)


6,99 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Dateiformat  
Preis  
Lieferstatus   zum Download
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 978-3-8248-0678-2

Ein Ratgeber für Eltern, Angehörige sowie Therapeuten und Pädagogen

Autorinnen: Katrin Otto, Babara Wimmer

(5. Auflage 2017, 72 Seiten, E-Book)

Unterstützte Kommunikation (UK) ist für Menschen, die nicht sprechen, nicht verständlich sprechen oder nicht mehr verständlich sprechen können, eine Möglichkeit, mit ihren Mitmenschen zu kommunizieren. Das gilt für Menschen jeden Alters, also sowohl für Kinder als auch für Jugendliche und Erwachsene. Sie können mit Hilfe der Unterstützten Kommunikation von sich erzählen, ihre Wünsche formulieren, diskutieren, Fragen stellen, sich einmischen, ihre Gefühle mitteilen …

Bei Kindern kann eine Körperbehinderung, eine geistige Behinderung oder eine Sprachbehinderung dazu führen, dass sie sich nicht lautsprachlich verständigen können. Bei Erwachsenen sind oftmals fortschreitende Muskel­erkrankungen oder ein Schlaganfall dafür verantwortlich. Jederzeit und in jedem Lebensalter kann ein Unfall diese kommunikative Notlage hervorrufen.

Innerhalb der Unterstützten Kommunikation stehen körpereigene, nicht-elektronische und elektronische Kommunikationshilfen zur Verfügung, die auf die individuelle Situation des kaum oder nicht sprechenden Menschen und sein Umfeld abgestimmt werden müssen. Ziel der Unterstützten Kommunikation ist die Entwicklung eines individuellen multimodalen Kommunikationssystems, um den betroffenen Personen eine effektivere und zufriedenstellendere Kommunikation zu ermöglichen.

Ausgehend von der Darstellung der individuellen Besonderheiten der Menschen ohne Lautsprache werden in diesem Ratgeber die Einsatzmöglichkeiten der Unterstützten Kommunikation aufgezeigt. Die Autorinnen informieren nicht nur über die einzelnen Kommunikationsformen, sondern auch über die Rolle der Gesprächspartner, die Bedeutung Unterstützter Kommunikation für die Sprachentwicklung, über Diagnostik und Interventionsplanung, Therapie, Beratung sowie über die Kostenübernahme von Kommunikationshilfen. Hier können interessierte Eltern und Angehörige sowie Therapeuten und Pädagogen zahlreiche Tipps und praktische Anregungen zum Einsatz von Unterstützter Kommunikation finden, die ihnen die Umsetzung dieser Methode in den Alltag erleichtern.

Zu den Autorinnen:

Katrin Otto ist Dipl.-Pädagogin/Sprachtherapeutin und Mitglied im Bundesverband der akademischen Sprachtherapeuten. Sie war in verschiedenen sprachtherapeutischen Praxen und in der neurologischen Abteilung eines Akutkrankenhauses sowie in der ambulanten Nachsorge tätig. 1998-2008 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Fachrichtung Sprachbehindertenpädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seit 2009 ist sie im Cochlear-Implant-Centrum der Universitätsklinik Köln beschäftigt.

Barbara Wimmer ist Dipl.-Pädagogin/Sprachtherapeutin und Mitglied im Bundesverband der akademischen Sprachtherapeuten. Sie war in verschiedenen sprachtherapeutischen Praxen tätig. In ihrer derzeitigen Anstellung ist die Arbeit mit Unterstützter Kommunikation ein Schwerpunkt. Von 2000 bis 2007 war sie im Vorstand von ISAAC – Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e. V. tätig. Seit 2003 Mitglied des Expertenteams „Handbuch der Unterstützten Kommunikation“ des von Loeper Literaturverlags und ISAAC – Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e. V. Seit 2010 Honorarkraft in einem Sozialpädiatrischen Zentrum für das Fachgebiet Unterstützte Kommunikation.


[ Verfassen Sie Ihre eigene Rezension zu diesem Buch ]




Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Bestellung von Online-Publikationen nur das Zahlungsmittel Lastschrift/Kreditkarte akzeptieren können. Das E-Book wird Ihnen nach Bestellung in unserem Shop in dem gewählten Dateiformat zum Download bereitgestellt (es erfolgt keine Zusendung per E-Mail).

Wenn Sie das Format epub beziehen und beim Download/Speichern die Endung "zip" erscheint, ändern Sie das Format bitte manuell in "epub" - dann ist die richtige Darstellung des E-Books sichergestellt.




Mit dem elektronischen Absenden ist die Bestellung verbindlich. Ein Umtausch oder Widerruf ist nicht möglich.

Zum Download werden entsprechende Programme - wie z. B. von Adobe - benötigt.

Bei diesem E-Book handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: Schulz-Kirchner Verlag, Idstein. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich - info@schulz-kirchner.de.


 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
haben auch folgende Produkte gekauft:



Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung im Kindesalter



Cochlea-Implantat - mit dem CI leben, hören und sprechen



Kinder mit Wahrnehmungsstörungen


Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Unterstützte Kommunikation (Buch)
Ergotherapie | Art.Nr. 978-3-8248-0332-3
       9,49 EUR *     
    
Unterstützte Kommunikation - Sonderpreis wegen Transportschäden - Alte Auflage
Fundgrube | Art.Nr. 978-3-8248-0332-3-M
       6,29 EUR *     
    


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.