Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Pädiatrie
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 





978-3-8248-0325-5

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Kinder zu Wort kommen lassen


16,99 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 978-3-8248-0325-5

DVE-Mitglieder erhalten dieses Buch zum reduzierten Mitgliedspreis.

Autorinnen: Heike Gede, Simone von Kampen, Helen Strebel, Isabella Sulzmann-Dauer

(3., aktualisierte Auflage 2014, 84 Seiten, kartoniert)

Die adaptierte Version des Canadian Occupational Performance Measure für Grundschulkinder (COPMa-kids)

Handbuch und Materialien zur praktischen Anwendung

Dieses Buch richtet sich vor allem an Ergotherapeuten, die das Kanadische Modell (CMOP-E) mit seinem Messinstrument Canadian Occupational Measure (COPM-E) im Fachbereich Pädiatrie mit Grundschulkindern anwenden möchten und somit "Kinder zu Wort kommen lassen", wenn es um die Ziele und Wege in ihrer Therapie geht.

Die Autorinnen entwickelten für die Anwendung des COPM eine adaptierte Version - das COPMa-kids für Kinder im Grundschulalter (6-10 Jahre). Die Entstehungsgeschichte wie auch die vorgenommenen Veränderungen an dem Assessment werden hier detailliert beleuchtet. Die genaue Anwendung wird Schritt für Schritt erläutert. Alle notwendigen Materialien zur Durchführung des COPMa-kids sind in diesem Buch enthalten.

Zudem wird auf die Theorie des Canadian Model of Occupational Performance and Engagement (CMOP-E) sowie die Interviewführung mit Kindern eingegangen.

Somit bietet dieses Buch ergotherapeutisch ausgebildeten Kolleginnen und Kollegen Anregungen und Hilfestellungen, um mit der pädiatrischen Klientel in der klientenzentrierten Praxis Betätigungsbedürfnisse systematisch zu erfassen und ihre Therapie daran auszurichten.

Gratis-Download: Kopiervorlagen COPM und Skalen


Zu den Autorinnen:

Alle vier Autorinnen arbeiten seit 2002 in einer gemeinsamen Arbeitsgruppe zum COPM, der klientenzentrierten Praxis sowie der betätigungsorientierten Ergotherapie. 2003 begannen sie mit der Durchführung einer explorativen Studie zur praktischen Durchführung und Anwendung des Canadian Occupational Performance Measure (COPM) in adaptierter Version (COPMa-kids) für Grundschulkinder. Dieses Handbuch und seine Materialien stützen sich auf die wichtigsten Erkenntnisse und Ergebnisse dieser Studie.

Heike Gede schloss ihre Ausbildung zur Ergotherapeutin 1995 in Düren ab. Sie ist Absolventin des Bachelor-Studiums an der Hogeschool Zuyd in Heerlen/NL, Gesundheitswissenschaftlerin (MPH), Lehrkraft für Medizinalfachberufe sowie CO-OP Trainerin. Seit Abschluss der Berufsausbildung ist sie in verschiedenen Einrichtungen im Fachbereich Pädiatrie (Praxis, Schule, Frühförderung, Sozialpädiatrisches Zentrum) sowie seit 2007 als Lehrkraft an einer Berufsfachschule für Ergotherapie tätig.

Helen Strebel schloss ihre Ausbildung zur Ergotherapeutin 1995 in Würzburg ab. Zudem absolvierte sie das Bachelor-Studium an der Hogeschool Zuyd in Heerlen/NL und einen Masterstudiengang der Sozialwissenschaften an der FH Köln. Seit Abschluss der Berufsausbildung ist sie im pädiatrischen Bereich tätig. Sie arbeitete in verschiedenen Praxen und Frühförderzentren. Seit 2007 unterrichtet sie als Lehrkraft an einer Berufsfachschule für Ergotherapie und im dualen Studiengang als Hochschuldozentin.

Simone van Kampen schloss ihre Ausbildung zur Ergotherapeutin 2001 an der ETOS Ergotherapieschule Osnabrück ab und absolvierte im Anschluss das Aufbaustudium in Heerlen/NL. Sie arbeitete ein Jahr am Deutschen Zentrum für Alternsforschung in Heidelberg und seit 2003 im Fachbereich Pädiatrie (Sprachheilkindergarten, Frühförderung). Sie ist CO-OP Therapeutin und Trainerin. Lehrend ist sie an der ETOS Schule Osnabrück und an der Fachhochschule Osnabrück tätig.

Isabella Sulzmann-Dauer ist seit 1998 Ergotherapeutin, absolvierte ihre Ausbildung in Karlsbad-Langensteinbach und arbeitete in verschiedenen Einrichtungen (Sonderschule, Kinderspital und Praxis) in Deutschland und der Schweiz. Sie ist Absolventin des Bachelor-Aufbaustudiums der Hogeschool Zuyd in Heerlen/NL (2002).Zusammen mit Helen Strebel wurde sie für ihre gemeinsame Abschlussarbeit „Don`t tell – ask!“ mit dem Ergotherapiepreis 2004 ausgezeichnet.


Achtung: Günstiger Setpreis bei Bestellung zusammen mit "Kids Activity Cards".

[ Weitere Titel von Isabella Sulzmann ]

[ Weitere Titel von Helen Strebel ]

[ Verfassen Sie Ihre eigene Rezension zu diesem Buch ]
 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
haben auch folgende Produkte gekauft:



Don´t tell - ask!



Bleistift-Rallye - spielerisch zum sicheren Strich



Therapeut und Unternehmer - Erfolgreich und zufrieden eine Therapiepraxis führen


Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Set: Kids Activity Cards / Kinder zu Wort kommen lassen
Ergotherapie | Art.Nr. 978-3-8248-0274-6
       36,00 EUR *     
    


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.