Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Zeitschrift Ergotherapie und Rehabilitation
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 


6-10-2015-06

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Einzelheft: Ergotherapie und Rehabilitation; Ausgabe 06/2015 - Printausgabe


10,80 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 6-10-2015-06

Printausgabe

ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION

Autor, Hrsg.: Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.

Aus dem Inhalt:

www: Kindergesundheit
Roamer: ein neues Projekt zur mentalen Gesundheit
Prävention – bevor die Pflegekraft selbst zum Pflegefall wird
Dynamische Arbeitsplätze sind eindeutig gesünder
Open Source: Praxisverwaltungssoftware Thera-Pi
Neues Assessment: das Essener Migrations-Inventar
Blitzrechner zu Ergonomie am Arbeitsplatz
Neu in Hildesheim: Studiengang „Lehrkraft an Schulen für
Gesundheitsfachberufe“
Ein Nickerchen verbessert die Gedächtnisleistung
Framework aus Kanada empfiehlt Strategien für Kinder mit ASS
Wird ADHS bald direkt im Gehirn diagnostizierbar?
Alkoholsucht frühzeitig therapieren, um die verfrühte Sterblichkeit zu reduzieren
Toben macht schlau
Neurologische Klienten schätzen das HoDT-Konzept
Räuberische Entdeckungsreise in das Land des Lernens
Arbeitsauftrag: Teilhabe
Tiergestützte Therapie: Kein Allheilmittel!
Berufspolitik: 26 Vorurteile gegen Berufsverbände: berechtigt oder nicht?
Recht und Soziales: Das Wichtigste zum Thema Direktionsrecht und Abmahnung

Weitere Informationen zur Zeitschrift

Unverbindliche Preisempfehlung
 



Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Einzelheft: Ergotherapie und Rehabilitation; Ausgabe 06/2015 - PDF
Ergotherapie | Art.Nr. 6-10-2015-06-PDF
       10,80 EUR *     
     Ausführung wählen


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.