Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Zeitschrift Ergotherapie und Rehabilitation
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 


6-10-2016-06

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Einzelheft: Ergotherapie und Rehabilitation; Ausgabe 06/2016 - Printausgabe


10,90 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 6-10-2016-06

Printausgabe

ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION

Autor, Hrsg.: Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.

Aus dem Inhalt:

DVE Themen und Trends
PädExpert®: … wenn der Facharzt online ist
Psychosoziale Versorgung von Flüchtlingen verbessern
Primus-Preis für „ganz schön stark"
Ergotherapieschüler entwickeln im Unterricht einen mobilen Pflegewagen
Kostenfreie Weiterbildungsmaßnahme der Jade Hochschule Oldenburg im Herbst 2016
Patientenwohl als Maßstab für die Krankenhausversorgung
„Bewegung gegen das Vergessen“ erhält Auszeichnung
Mein besonderer Moment in der Ergotherapie
Verrücktes Genie? Was Deutsche über Hochbegabte denken
Variable Gehirnaktivität: Hilfreich oder nicht?
Heilungsverlauf nach Schlaganfall früh vorhersagbar
ergoscience: Produktive Zusammenarbeit beeinflusst das Mitarbeiterverhalten positiv
Wenn die Finger streiken
Wie Kinder positiv und produktiv voneinander lernen können
Persönliche Beziehungen aufrechterhalten
Kinder mit Lern- und Leistungsschwierigkeiten unterstützen
Das „ZDF“ der Ergotherapie (Teil 2)
Recht und Soziales: Beschäftigungsumfang und Behandlungseinheiten

Weitere Informationen zur Zeitschrift

Unverbindliche Preisempfehlung
 



Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Einzelheft: Ergotherapie und Rehabilitation; Ausgabe 06/2016 - PDF
Ergotherapie | Art.Nr. 6-10-2016-06-PDF
       10,90 EUR *     
     Ausführung wählen


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.