Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Zeitschrift Ergotherapie und Rehabilitation
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 


6-10-2012-11

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Einzelheft: Ergotherapie und Rehabilitation; Ausgabe 11/2012 - Printausgabe


9,95 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 6-10-2012-11

Printausgabe

ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION

Autor, Hrsg.: Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.

Aus dem Inhalt:

Ergotherapie auf Platz 1
Ausschreibung: Karl Kübel Preis 2013
Die Psyche im Blickfeld
Mehr Therapie für übergewichtige Kinder
mitMenschPreis: Die Gewinner stehen fest
Seit 100 Jahren Selbsthilfe in Deutschland
Neue Version der ICD veröffentlicht
Die UN-Behindertenrechtskonvention in leichter Sprache
Rehabilitation für Kinder
Gesund altern: Dokumentation erschienen
Online-Beratung ist im Kommen
Coaching - Eine Aufgabe der klientenzentrierten Ergotherapie
Wunstorfer Leitfaden zur Ergotherapie bei ADHS im Kindes- und Jugendalter (Teil 2)
Neurophysiologische Grundlagenforschung und deren Bedeutung für Behandlungsprinzipien des sensorisch-integrativen Bezugsrahmens
Zeitmanagement – Einfach mal ausprobieren!
Arbeitsschutz – Welche Rechte haben Arbeitnehmer? Welche Pflichten haben Arbeitgeber? Muss ein Arbeitsplatz an Erkrankungen oder Behinderungen des Arbeitnehmers angepasst werden?
TATKRAFT – Gesundheit im Alter durch Betätigung
www: Forum Gesundheitsziele Deutschland

Weitere Informationen zur Zeitschrift

Unverbindliche Preisempfehlung
 



Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Einzelheft: Ergotherapie und Rehabilitation; Ausgabe 11/2012 - PDF
Ergotherapie | Art.Nr. 6-10-2012-11-PDF
       9,95 EUR *     
     Ausführung wählen


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.