Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Zeitschrift Ergotherapie und Rehabilitation
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 


6-10-2012-02

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Einzelheft: Ergotherapie und Rehabilitation; Ausgabe 2/2012 - Printausgabe


9,95 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 6-10-2012-02

Printausgabe

ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION

Autor, Hrsg.: Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.

Aus dem Inhalt:

DEGEMED startet Kampagne „Eine Milliarde MEHR!“
Ärzte ohne Grenzen: 40-jähriges Jubiläum
Neue Patienteninformationen zum Thema Kreuzschmerz
Bewegungsförderung in Prävention und Gesundheitsförderung
Studie zu Krankenhausangst bei Kindern
Versorgung bei Essstörungen optimieren
Untersuchung zu Hirnstoffwechsel bei früher Demenz
Wege aus der Isolation – Teilhabe von Menschen mit Demenz
Neue Broschüre „Erfolgreich arbeiten“
Gemeinsam mit Eltern die Gesundheit von Kindern fördern
STEPPS – alltagsnahes Trainingsprogramm für Borderline-Betroffene
Hochbegabte Kinder: Stärken, Schwächen, Förder- und Therapiebedarf, Teil 2
Ergotherapie bei HWS-Distorsion
57. Ergotherapie-Kongress in Kassel
Recht + Soziales: Besonderheiten beim Arbeitsvertrag für fachliche Leitungen in Praxen
Recht + Finanzen: Ergotherapeutische Praxis in Krise und Insolvenz
www: Selbsthilfe interaktiv

Plus DVE-Kongressheft 2012

Weitere Informationen zur Zeitschrift

Unverbindliche Preisempfehlung
 



Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Einzelheft: Ergotherapie und Rehabilitation; Ausgabe 2/2012 - PDF
Ergotherapie | Art.Nr. 6-10-2012-02-PDF
       9,95 EUR *     
     Ausführung wählen


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.