Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Zeitschrift Ergotherapie und Rehabilitation
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 


6-10-2014-08

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Einzelheft: Ergotherapie und Rehabilitation; Ausgabe 8/2014 - Printausgabe


10,10 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 6-10-2014-08

Printausgabe

ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION

Autor, Hrsg.: Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.

Aus dem Inhalt:

Informationen per ICF finden
Berufstätig sein mit einem behinderten Kind
Trotz Seheinschränkungen im Alter selbstständig bleiben
Intensive Nutzung von PC und Handy birgt Gesundheitsrisiken
Fachkongress „JuBiKo“
Gesamtstrategie zum Wohnen im Alter
www: Pflegestärkungsgesetze
Differentialdiagnostik bei Parkinson-Symptomatik
Online-Therapie kann Versorgungslücken füllen
„Darauf freue ich mich im Alter“
Nur wenige Jugendliche mit Förderbedarf finden einen Ausbildungsplatz
Begegnungen von U6 und Ü80 bringen Normalität zurück
Hurdles and Joy – Als Ergotherapeutin im englisch-sprachigen Ausland arbeiten
Soziale Interaktionsfertigkeiten standardisiert beurteilen
Depressionen nach Schlaganfall entgegenwirken
Neuheiten im Test: fuppi
Das neue Gesicht im Vorstand
Recht und Finanzen: Kein Buch mit sieben Siegeln: Die BWA als buchhalterisches Hilfs- und Kontrollinstrument
ESIC – Europäischer Kongress für Sensorische Integration 2014
USC/WPS S.I. Certification Program Course 3

Weitere Informationen zur Zeitschrift

Unverbindliche Preisempfehlung
 



Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Einzelheft: Ergotherapie und Rehabilitation; Ausgabe 8/2014 - PDF
Ergotherapie | Art.Nr. 6-10-2014-08-PDF
       10,10 EUR *     
     Ausführung wählen


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.