Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Zeitschrift-Fachartikel
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 


5-40-2013-03-02

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Fachartikel: Befragung der ersten Absolventen des Bachelorstudiengangs Ergotherapie an der Zürcher Fachhochschule Winterthur (PDF-Datei)


9,95 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Nutzung  
Preis  
Lieferstatus   zum Download
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 5-40-2013-03-02

Hintergrund: Die Akademisierung der Gesundheitsberufe wurde in der Schweiz im Jahr 2006 umgesetzt. Ergotherapie kann seitdem nur als Bachelorstudium an Fachhochschulen studiert werden. Im Jahr 2009 erlangten die ersten Absolventen am Departement Gesundheit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) ihren Bachelorabschluss. 18 Monate nach Studienabschluss wurden alle Absolventen befragt.
Zielsetzung: Um die Qualität des Studienganges zu sichern, wurden die Passung zwischen Beruf und Studium, Einstieg und Verbleib im Beruf sowie Arbeits- und Studienzufriedenheit erhoben.
Methode: Die Absolventen wurden per Online-Fragebogen befragt.
Ergebnisse: Die Rücklaufquote lag bei 62%. Allen Befragten ist der Berufseinstieg 18 Monate nach Abschluss des Studiums geglückt. Ihre Zufriedenheit mit dem Beruf ist hoch, der Verbleib im Beruf liegt bei 98%. Die Praxisanforderungen, die den direkten Klienten-Kontakt betreffen, werden stärker gefordert, als sie im Studium erlernt werden konnten. Theoriebezogene Kompetenzen werden als im Berufsalltag wenig gefordert bewertet.
Schlussfolgerungen: Die Befragung der ersten Absolventen zeigte positive Ergebnisse: Alle haben den Berufseinstieg gefunden. Die überwiegende Mehrheit ist motiviert zu einer weiteren Laufbahn in der Ergotherapie. Kompetenzen im Hinblick auf den Umgang mit Klienten können im Curriculum noch verbessert werden.

Schlüsselwörter: Absolventenbefragung, Verbleib im Beruf, Passung, Studium und Beruf, Ergotherapie

Fachartikel aus "ergoscience" Ausgabe 3/2013
DOI: 10.2443/skv-s-2013-54020130302




Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Bestellung von Online-Publikationen nur das Zahlungsmittel Bankeinzug/Kreditkarte akzeptieren können.

Der Fachartikel wird Ihnen nach Bestellung in unserem Shop als PDF-Datei zum Download bereitgestellt (es erfolgt keine Zusendung per E-Mail). Bitte loggen Sie sich dafür (ggf. noch einmal) mit Ihren Zugangsdaten ein.




Mit dem elektronischen Absenden ist die Bestellung verbindlich. Nach Nutzung der Zugangsdaten ist ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.

Zum Download werden entsprechende Programme - wie z. B. von Adobe - benötigt.

Bei diesem Fachartikel handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: Schulz-Kirchner Verlag, Idstein. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich - info@schulz-kirchner.de.


 



Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Abonnement Forum Logopädie; Halbjahresabonnement - Privat - print
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-12
       41,20 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Privat - digital; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-1d
       53,60 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Privat - print; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-1
       68,60 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Schüler/Studenten - print; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-19
       41,20 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Probeabonnement - Privat - print (2 Ausgaben)
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-14
       27,50 EUR *     
     Ausführung wählen


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.