Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Zeitschrift-Fachartikel
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 


5-40-2016-01-01

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Fachartikel: Ergotherapie 2.0 - Partizipation ermöglichen via Internet? (PDF-Datei)


18,30 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Nutzung  
Preis  
Lieferstatus   zum Download
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 5-40-2016-01-01

Einleitung: Repräsentative Zahlen belegen, dass auch in Deutschland das Internet in den letzten Jahren immer mehr Bedeutung für den Alltag der Menschen gewonnen hat. Es bietet Nutzern aller Generationen die Möglichkeit der Teilhabe in vielen Bereichen des täglichen Lebens. Die Befähigung zur gesellschaftlichen Partizipation (Teilhabe) im Sinne individuell bedeutungsvoller Betätigungen im Alltag ist Kerngeschäft und Ziel ergotherapeutischer Behandlungen. Aufgrund dieses Kontextes stellt das Internet aus Sicht der Autoren ein bedeutendes potenzielles Medium in der Ergotherapie dar.
Methode: Die Studie erfasst mittels eines multimethodischen qualitativen Designs basierend auf Gläser und Laudel (2010) Erfahrungen deutscher Ergotherapeuten mit der Internetnutzung bei ihren Klienten. Im qualitativen Forschungsteil werden fünf Ergotherapeuten mithilfe von leitfadengestützten Experteninterviews zu ihren Erfahrungen mit der Internetnutzung in der Therapie befragt. Im quantitativen Forschungsteil wird das Ausmaß der Nutzung des Internets mithilfe eines Onlinefragebogens (n=110) erhoben.
Ergebnisse: Über 65 % der Studienteilnehmer des Onlinefragebogens nutzen das Internet gemeinsam mit ihren Klienten, also konkret in der therapeutischen Arbeit. Aus Sicht der interviewten Ergotherapeuten stellt das Internet ein alltagsrelevantes Therapiemedium dar. Es kann dazu dienen, bei gezieltem, klientenzentriertem Einsatz Partizipation zu ermög­lichen bzw. zu fördern.
Schlussfolgerung: Die alltägliche Bedeutung des Mediums erfordert von Ergotherapeuten eine Auseinandersetzung mit der Thematik und die Schaffung methodischer Grundlagen für den Einsatz. Ergotherapie 2.0 stellt eine erste Konzeptidee der Autoren auf Basis des CMOP-E dar.

Schlüsselwörter: Partizipation, Internet, Ergotherapie, Alltagsorientierung, Digitale Gesellschaft

Fachartikel aus "ergoscience" Ausgabe 1/2016
DOI: 10.2443/skv-s-2016-54020160101




Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Bestellung von Online-Publikationen nur das Zahlungsmittel Bankeinzug/Kreditkarte akzeptieren können.

Der Fachartikel wird Ihnen nach Bestellung in unserem Shop als PDF-Datei zum Download bereitgestellt (es erfolgt keine Zusendung per E-Mail). Bitte loggen Sie sich dafür (ggf. noch einmal) mit Ihren Zugangsdaten ein.




Mit dem elektronischen Absenden ist die Bestellung verbindlich. Nach Nutzung der Zugangsdaten ist ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.

Zum Download werden entsprechende Programme - wie z. B. von Adobe - benötigt.

Bei diesem Fachartikel handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: Schulz-Kirchner Verlag, Idstein. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich - info@schulz-kirchner.de.


 



Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Abonnement Forum Logopädie; Halbjahresabonnement - Privat - print
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-12
       41,20 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Privat - digital; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-1d
       53,60 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Privat - print; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-1
       68,60 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Schüler/Studenten - print; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-19
       41,20 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Probeabonnement - Privat - print (2 Ausgaben)
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-14
       27,50 EUR *     
     Ausführung wählen


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.