Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Zeitschrift-Fachartikel
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 





5-40-2011-02-04

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Fachartikel: Wie man behindert wird - oder (möglicherweise) auch nicht - Bietet die sozialkonstruktivistisch-kulturwissenschaftliche Perspektive der "Disability Studies" eine Perspektive für die Ergotherapie? (PDF-Datei)


3,79 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   zum Download
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 5-40-2011-02-04

Die Einnahme einer sozialkonstruktivistisch-kulturwissenschaftlichen Perspektive – wie sie in den interdisziplinär ausgerichteten Disability Studies vertreten wird – verschafft einen Blick auf die Kategorie Behinderung, der sich grundlegend von der traditionell-medizinischen, individuell-defizitorientierten Behinderungsdefinition abhebt und einen veränderten Zugang zum Behinderungsdiskurs ermöglicht. Ausgehend von den für diese Sichtweise konstitutiven, erkenntnisleitenden Grundlagen wird in diesem Beitrag der Frage nachgegangen, inwieweit sich aus der sozialkonstruktivistischen Sichtweise ein Anregungspotenzial für die Ergotherapie ergeben kann. In diesen theoretischen Kontext werden zwei ergotherapeutische Ansätze, der der Lebensweltorientierung von Joswig [1, 2, 3] sowie der „Client-centered Strategies Framework“ (CSF) von Restall, Ripat und Stern (2003; zit. nach [4]) gestellt, sodass sich hieraus resultierend Anregungen für die ergotherapeutische Forschung und Praxis ergeben.

Schlüsselwörter: Behinderung, Konstruktivismus, Lebensweltorientierung, Disability Studies, Client-Strategies-Framework

Fachartikel aus "ergoscience" Ausgabe 2/2011
DOI: 10.2443/skv-s-2011-54020110204




Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Bestellung von Online-Publikationen nur das Zahlungsmittel Bankeinzug/Kreditkarte akzeptieren können.

Der Fachartikel wird Ihnen nach Bestellung in unserem Shop als PDF-Datei zum Download bereitgestellt (es erfolgt keine Zusendung per E-Mail). Bitte loggen Sie sich dafür (ggf. noch einmal) mit Ihren Zugangsdaten ein.




Mit dem elektronischen Absenden ist die Bestellung verbindlich. Nach Nutzung der Zugangsdaten ist ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.

Zum Download werden entsprechende Programme - wie z. B. von Adobe - benötigt.

Bei diesem Fachartikel handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: Schulz-Kirchner Verlag, Idstein. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich - info@schulz-kirchner.de.


 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
haben auch folgende Produkte gekauft:



Fachartikel: Ergotherapie und die Behindertenrechtskonvention


Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Abonnement Forum Logopädie; Halbjahresabonnement - Privat - print
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-12
       41,20 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Privat - digital; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-1d
       53,60 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Privat - print; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-1
       68,60 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Jahresabonnement - Schüler/Studenten - print; Aboprämie
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-19
       41,20 EUR *     
     Ausführung wählen
Abonnement Forum Logopädie; Probeabonnement - Privat - print (2 Ausgaben)
Logopädie | Art.Nr. 0932-0547-14
       27,50 EUR *     
     Ausführung wählen


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.