Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Fundgrube | Mängelexemplare/gebrauchte Bücher
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 


978-3-8248-0505-1-M

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Aequilibrium Mediaevale - Sonderpreis wegen Transportschäden


Unser bisheriger Preis: 21,80 EUR TOP-ANGEBOT

Jetzt nur noch : 11,95 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 978-3-8248-0505-1-M

Es handelt sich bei diesem Titel um Mängelexemplare mit Transportschäden und/oder Gebrauchsspuren, die deshalb nicht mehr zum regulären Ladenpreis verkauft werden können. Zum reduzierten Sonderpreis gibt es nur wenige Exemplare und es kann deshalb eine Lieferbarkeit nicht garantiert werden.

Produkte/Bücher aus der Kategorie „Mängelexemplare/
gebrauchte Bücher“ sind vom Umtausch ausgeschlossen!



Autor, Hrsg.: Günter Christ

Für Carl August Lückerath veranstalteten der Dekan der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät und das Seminar für Geschichte ein Symposion mit dem auf den ersten Blick kryptisch anmutenden Titel "Aequilibrium mediaevale", was so viel heißen soll, dass Sparten der mittelalterlichen Geschichte gleichsam in die Waage gebracht werden. Die Arme der Waage - um bei diesem Bilde zu bleiben - erstrecken sich von der allgemeinen Geschichte des Mittelalters über die rheinische Geschichte im Westen und die preußische Geschichte im Osten, angereichert durch die Disziplin "Didaktik der Geschichte". Damit wird der thematische Zusammenhang manifest, bedenken doch die Referenten die Person des Jubilars in den Bereichen der Mediaevistik jeweils mit einem einschlägigen Beitrag, zu denen er in den Jahrzehnten seiner wissenschaftlichen Tätigkeit Studien beigesteuert hat. Sie zeugen von der Bereitschaft des hier und heute zu Ehrenden, sich - nicht auf ein einziges beherrschendes Thema fixiert, - auf verschiedenen Gebieten zu bewähren. In dieses Bild passt auch die Exkursion - wenn man es so nennen mag - in die Zeitgeschichte, hier realisiert an einem als Projekt durchgeführten Thema zur Verbändegeschichte; der Vortrag von Herrn Dr. Faust nimmt auf diese Thematik Bezug.
 



Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Aequilibrium Mediaevale
Wissenschaft | Art.Nr. 978-3-8248-0505-1
       21,80 EUR *     
    


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.