Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Fundgrube | Mängelexemplare/gebrauchte Bücher
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 





978-3-8248-0346-0-M

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Einfluss von Stress auf Sprache und Stimme - Sonderpreis wegen Transportschäden


Unser bisheriger Preis: 32,00 EUR TOP-ANGEBOT

Jetzt nur noch : 16,95 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 978-3-8248-0346-0-M

Es handelt sich bei diesem Titel um Mängelexemplare mit Transportschäden und/oder Gebrauchsspuren, die deshalb nicht mehr zum regulären Ladenpreis verkauft werden können. Zum reduzierten Sonderpreis gibt es nur wenige Exemplare und es kann deshalb eine Lieferbarkeit nicht garantiert werden.

Produkte/Bücher aus der Kategorie „Mängelexemplare/
gebrauchte Bücher“ sind vom Umtausch ausgeschlossen!



Unter besonderer Berücksichtigung polizeidienstlicher Anforderungen

Autorin: Marianne Jessen

(1. Auflage 2006, 220 Seiten, kartoniert)

Wir sind bis zu einem gewissen Maß intuitiv in der Lage, an der Stimme und Sprache zu erkennen, ob unser Gegenüber sich im Zustand einer Stressbelastung befindet. In der vorliegenden Studie wurde untersucht, inwiefern Stress auditiv wahrnehmbar ist und durch welche akustisch-phonetischen Merkmale sich diese Erkennbarkeit von Stress objektivieren lässt. Polizeischüler sowie Beamte der GSG 9 wurden in einem Experiment kognitivem und physischem Stress ausgesetzt, wobei deren Sprachproduktion aufgezeichnet wurde. Unter anderem zeigte sich, dass unter Stress die Grundfrequenz ansteigt. Auch zeigte ein Wahrnehmungstest, dass die GSG 9-Beamten weniger stressbelastet klangen als die Polizeischüler.

Marianne Jessen, geb. Freitag, wurde 1964 in Duisburg geboren. Nach einem Studium der Germanistik/Linguistik und einem Magisterabschluss im Studienschwerpunkt Klinische Linguistik an der Universität Bielefeld arbeitete sie sich durch Studien an der Cornell University und der Universität Trier in das Fachgebiet Phonetik ein und promoviert mit vorliegender Arbeit an der Universität Bielefeld. Sie verfügt über praktische Erfahrungen in der Diagnostik und Therapie von neurogenen Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen und Dysphagien sowie über Lehrerfahrungen in der akademischen Ausbildung von Logopäden/Sprachtherapeuten. Im Rahmen ihrer Dissertation hat sie sich in die forensische Phonetik eingearbeitet.


[ Verfassen Sie Ihre eigene Rezension zu diesem Buch ]
 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
haben auch folgende Produkte gekauft:



Dysphagie - Sonderpreis wegen Transportschäden - Alte Auflage



Die Akzentmethode - Sonderpreis wegen Transportschäden - Alte Auflage



Logopädie - Wo lerne ich das? - Sonderpreis wegen Transportschäden


Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Einfluss von Stress auf Sprache und Stimme
Logopädie | Art.Nr. 978-3-8248-0346-0
       32,00 EUR *     
    


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.