Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Fundgrube | Mängelexemplare/gebrauchte Bücher
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 





978-3-8248-0528-0-M

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Gartentherapie - Sonderpreis wegen Transportschäden-Alte Auflage


Unser bisheriger Preis: 28,95 EUR TOP-ANGEBOT

Jetzt nur noch : 20,25 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 978-3-8248-0528-0-M

Es handelt sich bei diesem Titel um Mängelexemplare mit Transportschäden und/oder Gebrauchsspuren und/oder alte Auflage, die deshalb nicht mehr zum regulären Ladenpreis verkauft werden können. Zum reduzierten Sonderpreis gibt es nur wenige Exemplare und es kann deshalb eine Lieferbarkeit nicht garantiert werden.

Produkte/Bücher aus der Kategorie „Mängelexemplare/
gebrauchte Bücher/alte Auflage“ sind vom Umtausch ausgeschlossen!



Autor: Andreas Niepel

(1. Auflage 2007, 208 Seiten, kartoniert)

Menschen gärtnern!

Seit Jahrtausenden formt der Mensch die Natur. Gärten sind Sinnbilder dafür, dass wir sowohl Natur- als auch Kulturwesen sind. Viele von uns benötigen den Garten für ihr persönliches Gleichgewicht, umso stärker vielleicht, je mehr ihr sonstiger Lebensstil sie von der Natur entfremdet. Daher erscheint es nur konsequent, dass in den letzten Jahren das Gärtnern mehr und mehr auch in Therapie, Pflege und Erziehung Einzug gehalten hat.

In dem vorliegenden Buch erläutern 11 Autoren aus verschiedens­ten Bereichen, warum, wo und wie der Garten und das Gärtnern ihren berechtigten Einsatz finden können.
Auf folgende Aspekte wird besonders eingegangen:
  • Gärtnern mit verschiedenen Altersgruppen
  • der Einsatz des Gärtnerns in Ergotherapie und Pädagogik
  • soziale und kulturhistorische Aspekte des Gärtnerns
  • Besonderheiten im Umgang mit psychisch erkrankten Menschen
  • Gärtnern bei Bewegungsstörungen

    Darüber hinaus erhält der gärtnerisch noch unerfahrene Therapeut Informationen über die Ausführung gärtnerischer Tätigkeiten und Möglichkeiten der Anpassung bei Fähigkeitsstörungen.

    Die Autoren benennen die Besonderheiten der Therapiemittel Garten und Gärtnern und möchten dazu anregen, diese zur Erreichung von Therapiezielen zu nutzen. Altvertraute, lebenspraktische, vielfältige und anpassungsfähige Tätigkeiten, das Wahrnehmen von Düften und Farben der Pflanzen, der Geschmack von Kräutern und Gemüse unterstützen die (Wieder-)erlangung von Kompetenzen und fördern das persönliche Wachstum des Klienten, indem dieser selbst Wachsen und Werden durch das Gärtnern wahrnimmt und aktiv gestaltet.

    Das Buch ist auch auf den Seiten des ORF als Literaturtipp zu finden.

    [ Verfassen Sie Ihre eigene Rezension zu diesem Buch ]
  •  
    Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
    haben auch folgende Produkte gekauft:



    Kinder mit motorischen Entwicklungsstörungen



    Erkrankungen und Verletzungen der Hand



    Analyse handwerklicher und gestalterischer Techniken aus therapeutischer Sicht - Sonderpreis wegen Transportschäden - Alte Auflage


    Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
    Gartentherapie (Buch)
    Ergotherapie | Art.Nr. 978-3-8248-0528-0
           29,50 EUR *     
        


    * Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
    Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
    ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.