Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Fundgrube | Mängelexemplare/gebrauchte Bücher
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 




         
   
Klassifikation der regionalen Immobilienmärkte der Bundesrepublik Deutschland - Sonderpreis wegen Transportschäden


Unser bisheriger Preis: 36,81 EUR TOP-ANGEBOT

Jetzt nur noch : 18,95 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 978-3-8248-0149-7-M

Es handelt sich bei diesem Titel um Mängelexemplare mit Transportschäden und/oder Gebrauchsspuren, die deshalb nicht mehr zum regulären Ladenpreis verkauft werden können. Zum reduzierten Sonderpreis gibt es nur wenige Exemplare und es kann deshalb eine Lieferbarkeit nicht garantiert werden.

Produkte/Bücher aus der Kategorie „Mängelexemplare/
gebrauchte Bücher“ sind vom Umtausch ausgeschlossen!



Eine unscharfe Clusteranalyse auf der Grundlage von Landkreisen und kreisfreien Städten

Autor, Hrsg.: Stephan Becher

Die spezifischen Besonderheiten von Immobilien gegenüber den meisten anderen Gütern führen zur Herausbildung ausgeprägter regionaler Teilmärkte. In diesem Buch wird die Struktur der regionalen Immobilienmärkte der Bundesrepublik Deutschland offengelegt, um eine Entscheidungsgrundlage sowohl für private Investoren als auch für politische Entscheidungsträger zu liefern. Die zu diesem Zweck verwendete Untersuchungsmethode, eine unscharfe Clusteranalyse, gewährleistet zusammen mit der sorgfältigen Auswahl geeigneter Indikatoren die hohe Stabilität und gute Interpretierbarkeit der Ergebnisse.
 



Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Klassifikation der regionalen Immobilienmärkte der Bundesrepublik Deutschland
Wissenschaft | Art.Nr. 978-3-8248-0149-7
       36,81 EUR *     
    


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.