Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Kapitelverkauf | Logopädie
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 





807000-K

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
Evidenzentwicklung in der Dysphagiologie: Von der Untersuchung in die klinische Praxis (Kapitel einzeln im PDF-Format)


ab 5,22 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Kapitel (s.u.)  
Preis  
Lieferstatus   zum Download
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 807000-K

Kapitel aus dem Buch "Evidenzentwicklung in der Dysphagiologie" (1. Auflage 2009)

Autor: Sönke Stanschus (Hrsg.)

(unverbindliche Preisempfehlung)



Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Bestellung von Online-Publikationen nur das Zahlungsmittel Bankeinzug/Kreditkarte akzeptieren können.

Das Kapitel wird Ihnen nach Bestellung in unserem Shop als PDF-Datei zum Download bereitgestellt (es erfolgt keine Zusendung per E-Mail).



Mit dem elektronischen Absenden ist die Bestellung verbindlich. Nach Nutzung der Zugangsdaten ist ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.

Zum Download werden entsprechende Programme - wie z. B. von Adobe - benötigt.

Bei den Kapiteln handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: Schulz-Kirchner Verlag, Idstein. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich - info@schulz-kirchner.de.




Zum Buch:

Dieser Band der Reihe DYSPHAGIEFORUM beschäftigt sich mit dem Thema der Evidenzentwicklung in der Dysphagiologie. Die Autoren spannen mit ihren Artikeln einen Bogen von speziellen Aspekten der Diagnostik über die differenzierte Betrachtung und Analyse des „normalen“ Schluckens hin zu einer kritischen Auseinandersetzung mit klassischen sowie neueren therapeutischen Interventionen. Den Abschluss bilden – ganz im Sinne des aktuellen Stellenwertes von Qualitätsmanagement sowie der Kosten-Nutzen-Überlegungen im Gesundheitswesen – Artikel, die diese Entwicklung aufgenommen haben.

Stephanie K. Daniels: „Konsekutives Schlucken wird beim Menschen erst seit Kurzem erforscht. Wie entscheidend diese Neuentwicklung ist, wird klar, wenn man bedenkt, dass die normale menschliche Nahrungsaufnahme nie nur aus dem Schlucken eines einzelnen abgemessenen Bolus besteht. Gesunde Kinder und Erwachsene nehmen in der Regel konsekutive Schlucke von Nahrung und Flüssigkeit auf.“

Catriona M. Steele: „Vor allem aber sollten Sprachtherapeuten sich unseres begrenzten Wissens über die Effekte von Konsistenzmodifizierungen bewusst sein. Anstatt sich durch diesen Mangel an Evidenz entmutigen zu lassen, sollten wir Sprachtherapeuten dieses Faktum als hilfreiche Erinnerung daran akzeptieren, dass Konsistenzmodifizierungen schon immer als Ultima Ratio, also als Intervention der letzten Wahl, eingestuft wurden.“

Maggie-Lee Huckabee & Sebastian Doeltgen: „Größere diagnostische Genauigkeit ermöglicht es uns, vorhandene Therapieansätze kritisch zu begutachten und Missmanagement und negative Therapieergebnisse zu verhindern. Daher ist es fundamental wichtig, unsere eigenen Managementansätze zu beleuchten, die Pathophysiologie eines jeden Patienten individuell und kritisch zu begutachten und nicht zuletzt auf dem neuesten Stand der Literatur zu bleiben.“

Nicole Büßelberg: „Diese Komplikation (die Aspirationspneumonie) hat auf mehreren Ebenen Auswirkungen: Ihre Behandlung verursacht nicht nur höhere Kosten durch den zusätzlichen Ressourcenaufwand, sondern verlängert u. U. auch den Aufenthalt des Patienten auf der Intensivstation und kann sogar eine vorübergehende maschinelle Beatmung notwendig machen. In DRG-zeiten ist für ein Krankenhaus der Akutversorgung jedes frühzeitige Erkennen und jedes Nicht-Auftreten von Komplikationen elementar.“

[ Weitere Titel von Sönke Stanschus ]

[ Verfassen Sie Ihre eigene Rezension zu diesem Buch ]
 
Kapitel : Die Kapitel aus dem Buch Evidenzentwicklung in der Dysphagiologie sind auch einzeln erhältlich
Kapitel 01 : Evaluation des Schluckens nach Schlaganfall - Anekdoten und Evidenzen - 44 Seiten
Autorin Stephanie K. Daniels (Übersetzung Andrea Hofmayer)
Kapitel 02 : Zur Reliabilität der zervikalen Auskultation im klinischen Assessment von Schluckstörungen - 31 Seiten
Autorinnen Christiane Borr, Martina Hielscher-Fastabend
Kapitel 03 : Zervikale Auskultation - Hören oder sehen wir? - 26 Seiten
Autorin Paula Leslie (Übersetzung Andrea Hofmayer)
Kapitel 04 : Schluckphysiologie des konsekutiven Trinkens mit Strohhalm - 26 Seiten
Autorin Stephanie K. Daniels (Übersetzung Andrea Hofmayer)
Kapitel 05 : Zungenbewegungen beim Schlucken - 32 Seiten
Autorin Catriona M. Steele (Übersetzung Andrea Hofmayer)
Kapitel 06 : Modifizierung von Konsistenzen im Dysphagiemanagement - Implikationen für Diagnostik und Therapie - 36 Seiten
Autorin Catriona M. Steele (Übersetzung Andrea Hofmayer)
Kapitel 07 : Möglichkeiten und Grenzen im Einsatz von Trachealkanülen bei Patienten mit Dysphagien - 27 Seiten
Autorin Ursula Gauss (geb. Winklmaier)
Kapitel 08 : Die Entwicklung von Rehabilitationsansätzen für pharyngeale Bewegungsstörungen - Die Verknüpfung von Forschung und Klinischer Arbeit - 35 Seiten
Autoren Maggie-Lee Huckabee, Sebastian H. Doeltgen
Kapitel 09 : Der Einsatz instrumenteller Behandlungsmethoden in der Schluckrehabilitation - Eine Einführung in die Gesundheitsökonomie - 29 Seiten
Autor Hans Bogaardt
Kapitel 10 : Schlaganfall-Dysphagie-Pneunomie - ein klinisches Qualitätssicherungsprojekt zur Prävention von Aspirationspneumonien bei Patienten mit akutem Schlaganfall und Schluckstörung - 34 Seiten
Autorin Nicole Büßelberg
Kapitel 11 : Pneumonierate bei dysphagischen Schlaganfallpatienten - ein Qualitätsmarker der Behandlung - 29 Seiten
Autoren Peter Tarillion, Sönke Stanschus



Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
haben auch folgende Produkte gekauft:



Dichtheitsverhalten blockbarer Trachealkanülen (PDF-Datei)



Fachartikel: Tracheostomy Management and decannulation in individuals with chronic disorders of consciousness (PDF-Datei)



Fachartikel: Dekanülierungsmanagement in der Frührehabilitation (PDF-Datei)


Zu diesem Artikel empfehlen wir folgendes Zubehör
Evidenzentwicklung in der Dysphagiologie: Von der Untersuchung in die klinische Praxis (E-Book)
E-Books | Art.Nr. 978-3-8248-0700-0
       30,95 EUR *     
    
Evidenzentwicklung in der Dysphagiologie: Von der Untersuchung in die klinische Praxis (Kapitel einzeln im PDF-Format)
Kapitelverkauf | Art.Nr. 807000-K
       5,22 EUR *     
     Ausführung wählen
Evidenzentwicklung in der Dysphagiologie: Von der Untersuchung in die klinische Praxis (Buch)
Logopädie | Art.Nr. 978-3-8248-0317-0
       30,95 EUR *     
    


* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.