Forum-Geisteswissenschaften.de
zurück zur Startseite BetriebswirtschaftVolkswirtschaftGeschichte... weitere













     VERLAGSBEREICH WISSENSCHAFT

      
       zurück

Von der Einschulung bis zum Abitur
Prinzipien und Praxis des historischen Lernens in den Schulstufen

Autor: Bernd Schönemann, Hartmut Voit (Hrsg.)

Reihe: Schriften zur Geschichtsdidaktik, Band 14

Erscheinungsjahr: 2002

1. Auflage




Zum Inhalt:
Von der Einschulung bis zum Abitur wird in der Schule historisch gelernt, verändert sich das Geschichtsbewußtsein der Schülerinnen und Schüler, wandeln sich die schulstufen- und schulformenspezifischen Rahmenbedingungen des Unterrichts. Geschichtsdidaktische Konzepte, die davon abstrahieren, greifen zu kurz. Deshalb beschreiten die meisten Beiträge dieses Tagungsbandes einen alternativen, differentiellen Weg: Sie fragen zunächst und vor allem nach Unterschieden – in der Entwicklung der Lernsubjekte, in der Struktur des Schulwesens und in den didaktischen Strategien, mit denen darauf reagiert werden sollte. Ziel ist ein Mehr an Realitätsbezug sowie eine bessere Paßfähigkeit der Prinzipien und der Praxis historischen Lernens.

Über die Herausgeber:
Prof. Dr. Bernd Schönemann, Neuere und Neueste Geschichte und Didaktik der Geschichte, Universität Dortmund
Prof. Dr. Hartmut Voit, Neuere und Neueste Geschichte und Didaktik der Geschichte, Technische Universität Dresden


ISBN / Artikel: 978-3-8248-0509-9
Seitenzahl: 316

Einband: kartoniert


Preis EURO: 39.00


[ 2 Rezension(en) zu diesem Titel ]



Verfassen Sie Ihre eigene Rezension zu diesem Buch


Diese Angaben:    drucken   |    versenden   |    empfehlen

Zum Seitenanfang

©  2018 by Schulz-Kirchner Verlag  |  Impressum  |  Datenschutz
info@schulz-kirchner.de
bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster@schulz-kirchner.de