Zurück zur Startseite
zurück zur Startseite Forum-Ergotherapie.deforum-logopaedie.deForum-Pflegefamilie.deShop

































     REZENSIONEN
       zurück

Aphasie - wenn Sprache zerbricht
not


‚Das Buch von Erika Pullwitt und Dr. Andreas Winnecken, der als Aphasiologe und Neurolinguist bereits seit 25 Jahren in der Neurologischen Rehabilitation tätig ist spricht von der Betroffenheit der Mitbetroffenen. Beiden ist es ein großes Anliegen das Thema Aphasie und die Auswirkungen auf das Familienleben öffentlich zu machen und damit das Verständnis für die betroffenen Menschen zu wecken. Erika Pullwitt ließ die Erfahrungen aus 23 Jahren mit der globalen Aphasie ihres Ehemannes Jürgen in das Werk einfließen. Ergänzt werden ihre Ausführungen durch fachliche Beiträge des Experten Dr. Andreas Winnecken.‘

Erschienen in „not“ Ausgabe 6/2012



Vom: 03.12.2012

Zum Seitenanfang

©  2017 by Schulz-Kirchner Verlag  |  Impressum  |  info@schulz-kirchner.de
bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster@schulz-kirchner.de