Home
Verlagsseite Kontakt AGB Hilfe Warenkorb Login DVE-Mitglieder Login dbl-Mitglieder Login dgs-Mitglieder Login für Autoren Login mein Konto
Shop-Sitemap   »   Ergotherapie | Edition Vita Activa
zur Übersicht   |   Fragen?   |   Empfehlen vorheriger Artikel   |   nächster Artikel 





978-3-8248-1185-4

Grosse Ansicht des Artikelbildes laden
         
   
MPT & ATD PA (Buch)


32,99 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Lieferstatus   Titel auf Lager
Anzahl  
 
Artikel-Nr.: 978-3-8248-1185-4

DVE-Mitglieder erhalten dieses Buch zum reduzierten Mitgliedspreis.

Matching Person and Technology Model (MPT-Modell) und Assistive Technology Device Predisposition Assessment (ATD PA)

Ein klientenzentrierter Wegweiser für die Hilfsmittelberatung und -Versorgung in Deutschland

Autorinnen: Natalie Bruckmann, Anika Cordes, Lydia Ly Cam, Sonja Paland, Janna Schlegel, Julia Signoroni

(1. Auflage 2015, 84 Seiten, Spiralbindung)

Das amerikanische "Matching Person and Technology" Modell (MPT) bietet gemeinsam mit seinem Assessment ATD PA für alle am Hilfsmittelprozess beteiligten Berufsgruppen eine Möglichkeit, Beratungs-, Therapie- und Dokumentationsverläufe innerhalb der Hilfsmittelberatung, -auswahl und -versorgung im Erwachsenenbereich zu strukturieren und zu optimieren. Es unterstützt Ergotherapeuten und Fachkräfte im Arbeitsfeld der Hilfsmittelversorgung dabei, alle Aspekte des Klienten und der Umwelt in Bezug auf das benötigte Hilfsmittel zu erfassen und den Erfolg der Hilfsmittelberatung sowie der Therapie sichtbar und messbar zu machen. Das Ziel ist die ideale Übereinstimmung zwischen der Person und dem jeweiligen Hilfsmittel.

Dieses Buch

  • ermöglicht erstmals die Anwendung des Instruments für den deutschen Sprachraum
  • bietet einen Einblick in den Aufbau des Modells
  • hält ein eigenes Prozessmodell bereit, das die therapeutische Vorgehensweise strukturiert und verständlich anleitet
  • stellt das Assessment ATD PA vor und erklärt Schritt für Schritt dessen Anwendung
  • veranschaulicht die praktische Umsetzung des ATD PA anhand eines Fallbeispiels

Zu den Autorinnen:

Natalie Bruckmann, Ergotherapeutin BC of Health in Occupational Therapy/NL. Selbstständig in eigener Praxis für Ergotherapie in Bocholt mit den Schwerpunkten Pädiatrie, Neurologie und Handtherapie.

Anika Cordes (geb. Erdmann), Ergotherapeutin BC of Health in Occupational Therapy/NL. Leitung der Ergotherapieabteilung (Neurologie und Geriatrie) im MEDIAN Reha-Zentrum Gyhum, Dozentin und Referentin im Fachbereich Ergotherapie, Koordinatorin der Nationalen Forschungs-Arbeitsgemeinschaft (NaFAG) Hilfsmittelversorgung.

Lydia Ly Cam, Ergotherapeutin BC of Health in Occupational Therapy/NL. Staatlich geprüfte Erste-Hilfe-Ausbilderin und Sehtesterin, Fachliche Leitung der Ergotherapie in einer Gemeinschaftspraxis für Logopädie und Ergotherapie in Oberhausen mit den Schwerpunkten Pädiatrie und Neurologie, Referentin im Fachbereich Ergotherapie.

Sonja Paland, Ergotherapeutin BC of Health in Occupational Therapy/NL. Tätigkeit im Fachbereich Geriatrie und Gerontopsychiatrie im CMS Pflegewohnstift Laurensberg. Teamerin für Integrative Validation nach Nicole Richard.

Janna Schlegel, Ergotherapeutin BC of Health in Occupational Therapy/NL. Tätigkeit im Neurologischen Zentrum Bad Segeberg mit diversen neurologischen Krankheitsbildern der Reha-Phasen C* und D*, stationsverantwortliche Ergotherapeutin auf einer Schwerpunktstation für MS.

Julia Signoroni, Ergotherapeutin BC of Health in Occupational Therapy/NL. Tätigkeit im Triamedis Gesundheitszentrum Frankfurt am Main mit den Schwerpunkten Pädiatrie und Neurologie.


[ Verfassen Sie Ihre eigene Rezension zu diesem Buch ]
 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
haben auch folgende Produkte gekauft:



Workbook für Eltern zum Teamtraining EST



COPM Canadian Occupational Performance Measure 5th Edition (Buch)



Ergotherapie in der Pädiatrie (Buch)



* Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Bei Bestellungen elektronischer Dienstleistungen von Privatpersonen aus dem EG-Ausland wird
ab dem 01.01.2015 der jeweils gültige MwSt.-Satz des Bestimmungslandes bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.